Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Bildergalerie

Mein Konzept
 

Ich helfe dir, es selbst zu tun...

Auf einem ehemaligen Bauernhof in Nienberge möchte ich, in gemütlich und kindgerecht eingerichteten Zimmern, Kindern die Möglichkeit geben, erste soziale Kontakte zu Gleichaltrigen zu knüpfen und mit Spaß, Neugier und mit meiner Hilfe einen neuen Lebensabschnitt zu erfahren.

Die zweckentsprechend eingerichteten Räume bieten den Kindern Platz zum Spielen und Ruhen.  Hier biete ich  eine  individuelle  Betreuung  von  Montag – Freitag in der Zeit von momentan      7.00 - 17.00 Uhr an. Im Einzelfall sind auch andere Betreuungszeiten, nach Absprache, möglich.

Um den Kindern das Akzeptieren der neuen Situation, nämlich neue Bezugsperson, neues Umfeld und eventuell anderer Tagesablauf zu erleichtern, biete ich eine langfristige Eingewöhnungszeit an. Die Eingewöhnungszeit wird für jedes Kind individuell gestaltet und richtet sich nach den Bedürfnissen des jeweiligen Kindes. In den vorher stattfindenden Elterngesprächen wird die Eingewöhnungsphase besprochen, Informationen über die Lebensgeschichte des Kindes, Gewohnheiten, Vorlieben und Neigungen sind von besonderer Bedeutung um den Alltag mit den Kindern für sie so angenehm und reibungslos wie möglich zu gestalten. Besonders wichtig ist es, dass während der Eingewöhnungszeit das Kind von einem Elternteil oder einer anderen Bezugsperson (z.B. Großeltern)  begleitet wird.

Den Tagesablauf werde ich so gestalten, dass die unterschiedlichen Bedürfnisse der Kinder nach  Spielen, Bewegung im Freien, Ruhephasen, Schlafen, Trinken und Essen befriedigt werden. Essenszeiten werden festgelegt, damit die Kinder gemeinsam die Mahlzeiten einnehmen können. Das Essen, eine gesunde Mischkost, wird von mir täglich frisch zubereitet. Der Vormittagsschlaf ist nach Bedarf, der Mittagsschlaf für alle Kinder in der Übermittagbetreuung. Es kann ausgeschlafen werden, keiner wird geweckt.

Für das Spiel der Kinder sind alle Voraussetzungen geschaffen, denn das Spiel ist die Praxis der Entwicklung. Für geistige und körperliche Entwicklung schaffe ich die Bedingungen, genauso wie für die sozialen Beziehungen der Kinder untereinander. Es werden ihnen Raum, Zeit  und Möglichkeiten gegeben sich auszuprobieren und zu testen.

Projekte und Angebote ergeben sich aus verschiedenen Situationen des Kinderalltages und gehen immer vom Interesse der Kinder aus. Einen festen Termin in unseren Aktivitäten hat der Sport, mit anderen durch Tagesmütter betreute Kinder, am Dienstag in der Turnhalle in Nienberge.

Für die bestmögliche Förderung jedes Kindes ist eine Zusammenarbeit mit den Eltern notwendig. Sie basiert auf gegenseitigem Verständnis und Vertrauen, ebenso auf gemeinsamen Absprachen. Nur durch ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen den Eltern und mir wird es gelingen, mit den Kindern eine schöne und glückliche Zeit  zu verbringen.

 

 

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?